Sie befinden sich hier:

Startseite

Wundheilung der nächsten Generation gibt vielen Menschen Hoffnung.

Mit der innovativen Kaltplasmatherapie von Coldplasmatech revolutionieren wir die Wundbehandlung, denn chronische Wunden werden nun schneller zur Heilung angeregt und der Heilungsprozess wesentlich verbessert.

Wundheilung der nächsten Generation gibt vielen Menschen Hoffnung.

Mit der innovativen Kaltplasmatherapie von Coldplasmatech revolutionieren wir die Wundbehandlung, denn chronische Wunden werden nun schneller zur Heilung angeregt und der Heilungsprozess wesentlich verbessert.

Patienten

Sprechen Sie Ihren behandelnden Arzt bezglüglich möglicher Therapie mit dem CPT®patch an.
Mehr erfahren

Anwender

Setzen auch Sie als Anwender auf die innovativen CPTpatches – Revolutionieren Sie Wundbehandlung.
Mehr erfahren

Ärzte

Nutzen Sie die Möglichkeiten der voll erstattungsfähigen Kaltplasma-Therapie für Ihren Behandlungserfolg.
Mehr erfahren
unterstützt durch:

Aktive Plasma-Wundauflage hilft Wunden heilen

Eine Erfindung zur besseren Wundheilung - Dr. Carsten Mahrenholz

COLDPLASMATECH entwickelt die erste aktive Wundauflage (Plasma-Patch) zur Behandlung chronischer Wunden mittels kaltem, physikalischem Plasma.

Heilung statt Pflege

Unser Ziel: nachhaltiger Wundverschluss statt Wunden nur zu versorgen.

Schnell und schmerzarm

Erste Resultate bereits nach wenigen Behandlungstagen möglich.

Fortschrittlichste Technologie

Basierend auf über 6 Jahren anwendungsorientierter Forschung

Klinisch bestätigt & einfache Anwendung

Behandlung mit Kaltplasma klinisch bestätigt. Anwendung des CPT®patch einfach.

Wir revolutionieren Wundbehandlung!

Betroffenen ein neues Lebensgefühl ermöglichen

Deutschlandweit leiden jährlich mehr als 3 Millionen Menschen an großflächigen, oft chronisch verlaufenden Wunden wie beispielsweise dem Diabetischen Fußsyndrom, Dekubitus, Pilzerkrankungen und Superinfektionen zB durch schwere Verbrennungen. Die Lebensqualität der Patienten ist stark eingeschränkt, da der Heilungsprozess dieser Wunden langwierig, schmerzhaft und teuer ist.

Wundinfektionen – besonders mit multiresistenten Keimen – sind eine der häufigsten Komplikationen für die Wundheilung, bei akuten (Brand-)wunden sowie bei Operationen.

Pflegedienstleitung Antje Höppner
CPT® Plasma.Kompetenz.Zentrum.
MeckCura Pflegedienst

Angetrieben von unserer Leidenschaft, Betroffenen ein neues Lebensgefühl zu ermöglichen, haben wir eine neue, effektive Art der Wundtherapie erfunden und patentiert. Unsere Spezialisten entwickelten mit dem CPT®patch eine aktive Wundauflage, die Wunden wirksam therapiert.

Als erstes Unternehmen weltweit nutzen wir die patentierte Active Glow® Technologie, die eine bahnbrechende, sogar Multiresistenzen bekämpfende Anwendung möglich macht – schmerzarm, großflächig, schnell und sicher.

Pflegedienstleitung Antje Höppner
CPT® Plasma.Kompetenz.Zentrum.
MeckCura Pflegedienst

Angetrieben von unserer Leidenschaft, Betroffenen ein neues Lebensgefühl zu ermöglichen, haben wir eine neue, effektive Art der Wundtherapie erfunden und patentiert. Unsere Spezialisten entwickelten mit dem CPTpatch eine aktive Wundauflage, die Wunden wirksam therapiert.

Als erstes Unternehmen weltweit nutzen wir die patentierte Active Glow Technologie, die eine bahnbrechende, sogar Multiresistenzen bekämpfende Anwendung möglich macht – schmerzarm, großflächig, schnell und sicher.

Sprechen Sie Ihren behandelnden Arzt/Wundexperten an

Setzen auch Sie als Anwender auf die innovativen CPT®patches – Revolutionieren Sie Wundbehandlung.

"Was genau es macht, verstehe ich nicht. Aber ich weiß, dass mein Fuß zum ersten Mal seit Jahren besser statt schlechter wird. Ich brauche weniger Schmerzmittel, kann besser laufen und bin sogar mal wieder Fahrrad gefahren. "

Manfred Steinfurt
Coldplasmatech Patient

"Was genau es macht, verstehe ich nicht. Aber ich weiß, dass mein Fuß zum ersten Mal seit Jahren besser statt schlechter wird. Ich brauche weniger Schmerzmittel, kann besser laufen und bin sogar mal wieder Fahrrad gefahren."

Manfred Steinfurt
Coldplasmatech Patient

Das Problem chronische und schlecht verheilende Wunden

Ab wann ist eine Wunde chronisch?

Diese Frage stellt sich sowohl für die Betroffenen als auch für ihre pflegenden Angehörigen, wenn die Heilung einer Wunde nicht so recht voranschreiten will.

Wunden sind chronisch, wenn sie innerhalb von 8 Wochen nicht zum Wundverschluss gebracht werden können. Sie sind für die Betroffenen und ihre Angehörigen häufig sehr belastend, da sie Schmerzen verursachen, die Mobilität einschränken aber auch zu Geruchsbelästigung führen können.

Menschen mit chronischen Wunden haben oft eine Grunderkrankung, die dazu führt, dass Wunden auch schon durch leichten Druck entstehen und dann nicht heilen. Faktoren, die eine wichtige Rolle spielen, sind:
Durchblutungsstörung, Venenschwäche, Diabetes, schwaches Immunsystem, Unfallverletzung mit Gewebszerstörung und mechanischer Druck.

In der traditionellen Wundbehandlung, werden diese Wunden einem Debridement unterzogen und dann mit klassischen Wundauflagen versorgt. In diese Leitliniengerechte Versorgung, bieten wir nun die Möglichkeit, die Wundheilung und den Wundverschluss mit einer Therapie mit kaltem Plasma zu ergänzen.

Es geht dabei nicht mehr um das reine «Versorgen einer Wunde», sondern es geht um die Wundheilung und den Wundverschluss.

Die Therapie mit dem CPT®patch hat den Vorteil, dass Wunden unabhängig von ihrer Größe und ihrer Tiefe mit kaltem Plasma behandelt werden können. Dabei wird nicht nur die Wundheilung konsequent angeregt, sondern gleichzeitig werden die störenden Keime, einschließlich der multiresistenten Keime, abgetötet. Die Wundheilung wird aktiv stimuliert und ist frei von störenden Faktoren.

Die Ergebnisse klinischer Studien und auch die erfolgreiche Behandlung von Patienten, deren Wunden oftmals über Jahre nur versorgt aber nicht verschlossen werden konnten, zeigt, dass mit dieser Behandlung auch kritische Wunden langfristig geheilt werden können.

„Chronische Wunden sind ein echtes Problem, das in der Behandlung oft unterschätzt wird.“

Prof. Dr. med. Ole Goertz
Chefarzt für Plastische, Rekonstruktive & Ästhetische Chirurgie
Martin Luther Krankenhaus, Berlin
CPT® Plasma.Kompetenz.Zentrum.

„Chronische Wunden sind ein echtes Problem, das in der Behandlung oft unterschätzt wird“

Prof. Dr. med. Ole Goertz
Chefarzt für Plastische, Rekonstruktive & Ästhetische Chirurgie,
CPT® Plasma.Kompetenz.Zentrum.
Martin Luther Krankenhaus, Berlin

Was ist kaltes Plasma?

Wenn einem Gas zusätzlich Energie zugeführt wird, geht dieses in den „vierten“ Aggregatszustand über – nach fest, flüssig und gasförmig folgt Plasma. Beispielsweise die Sonnenoberfläche besteht aus dieser sehr heißen Materie. Neu ist die Technologie zur Erzeugung von kaltem, gasförmigem Plasma, das auch hautverträglich ist. Erst damit wurde die Anwendung auf lebenden Zellen möglich.

Welche Vorteile von kaltem Plasma werden für die Therapie genutzt?

Kaltes Plasma hat bei chronischen Wunden sehr gute und nachhaltig wirksame Eigenschaften, die sich das Team von Coldplasmatech bei der Entwicklung seiner Produkte zu eigen gemacht hat:

Wirkt antimikrobiell und tötet ein breites Spektrum an sogar multiresistenten Bakterien und Pilzen ab
Regt die Neubildung von Gefäßen an und verbessert die Durchblutung
Stark wundheilungsfördernd
Stark entzündungshemmend

Die Behandlung lässt sich in die leitliniengerechte Behandlung chronischer Wunden wunderbar integrieren und verstärkt den Behandlungserfolg in hohem Maße. Die Behandlung ist zudem für den Patienten völlig schmerzarm und hat keine bekannten Nebenwirkungen. Es ist erstmals möglich, chronische Wunden bereits nach 10 Behandlungen (dabei werden pro Woche 2-3 Anwendungen durchgeführt) zu schließen.

Die Behandlung erfolgt mittels der patentierten Active Glow® Technologie
  1. Das CPT®patch fügt sich sehr gut an alle Wunden an und lässt sich modellieren.
  2. Die Behandlung ist völlig tiefenunabhängig und ist mit Klasse IIb für Sekundärwunden zugelassen.
  3. Die Wundumgebungshaut wird nicht beeinträchtigt und die Behandlung hat keine bekannten Nebenwirkungen
  4. Der CPT®cube wird mittels „Home-Button“ gestartet. Die Behandlung läuft nun vollautomatisch und wirkoptimiert ab und dauert ca. 2 Minuten.

Wie lange dauert die Kaltplasma-Therapie?

Hier sollte man eher fragen – Wie kurz ist die Behandlungsdauer? Denn im Vergleich zur konventionellen Versorgung von Wunden, bei denen der Patient oftmals nach Jahren keinen nachhaltigen Wundverschluss erlebt, ist die Behandlung mit CPT®patch mit einer Dauer von 10 Behandlungen und einem Zeitfenster von ca. 4 bis 5 Wochen sehr überschaubar. Je nach Schweregrad der Wunde, wird die Behandlung wiederholt, bis sich der gewünschte Effekt eingestellt hat. In der Regel stellt sich ein spür- und sichtbarer Erfolg nach 6 bis 10 Behandlungen ein.

»Wir schenken Leben, wir schenken Zeit, dank Coldplasmatech.

Auflegen. Knopf drücken. Fertig.

»Wir schenken Leben, wir schenken Zeit, dank Coldplasmatech.

Auflegen.
Knopf drücken.
Fertig.

Die Therapie mit dem CPT®patch

Wie läuft die Therapie ab?

Die Therapie mit kaltem Plasma unter Verwendung des CPT®patch ist eine für den Patienten sanfte und schmerzfarm Methode.
Die Behandlung erfolgt mittels der von Coldplasmatech entwickelten und patentierten „Active-Glow®“ Technologie“.

Das System von Coldplasmatech besteht aus einem CPT®cube (ein vollautomatisches Steuerungsgerät) und einem CPT®patch (einer speziellen Wundauflage). Die Kombination dieser beiden Einheiten ist u.a. die Basis der innovativen und erfolgreichen Behandlungsmethode.

Wie genau die Behandlung abläuft sehen Sie hier im Video:

Das CPT®patch wird mit dem CPT®cube verbunden. Dann wird das Patch auf die betroffene Wunde gelegt und diese damit versiegelt. Der Vorteil im Vergleich zu anderen Anwendungen mit Kaltplasma besteht darin, dass die Wunde für den Zeitpunkt der Behandlung verschlossen ist und das kalte Plasma an jede Stelle der Wundhöhle vordringen kann. Es gibt kein Entweichen von Kaltplasma oder ein Auslassen betroffener Stellen.
Der CPT®cube ist sehr anwenderfreundlich mit nur einem Knopfdruck zu bedienen. Er arbeitet vollautomatisch im Wirkoptimum und mit dem Starten beginnen die Wirkmechanismen der patentierten „Active Glow® Technologie“.
Während der etwa 2 Minuten Behandlung werden nun multiresistente Keime abgetötet und das Gewebe für die Wundheilung angeregt. Durch die wirkoptimierte Einstellung gibt es kein Unter- oder Übersteuern, sondern es erfolgt immer eine optimale Behandlung der betroffenen Stellen.
Nach der kurzen Behandlungszeit von 2 Minuten kann das CPT®patch abgelöst werden und bei Bedarf die Wunde individuell verbunden werden. Die gesamte Behandlung ist für den Patienten schmerzarm, ohne Nebenwirkungen und im Vergleich zu konventioneller Behandlung lassen sich bereits nach wenigen Behandlungen sehr gute Erfolge erzielen. Die Erfahrungen haben gezeigt, dass bei maximal 10 Behandlungen – also nach ca. 3-4 Wochen sehr gute Ergebnisse und oft auch der Wundverschluss erreicht werden kann.

„Für uns in der Pflege ist es toll, innovative Behandlungsmethoden anwenden zu können.“

Heiko Kritzel
Pflegeleitung, Martin Luther Krankenhaus, Berlin
im CPT® Plasma.Kompetenz.Zentrum.

„Für uns in der Pflege ist es toll, innovative Behandlungsmethoden anwenden zu können“

Heiko Kritzel
Pflegeleitung
Martin Luther Krankenhaus Berlin
im CPT® Plasma.Kompetenz.Zentrum.

Der CPT®cube als Behandlungseinheit

Durch das Plasma wird die Luft innerhalb des definierten Volumens zwischen dem CPT®patch und der Wundoberfläche in einen energetisch aktiven Zustand überführt. Damit verbunden ist die Erzeugung von elektrischen Wechselfeldern, Licht im UV- und Infrarot-Bereich, die Bildung von Ionen sowie eine leichte Erhöhung der Temperatur. Die Kombination dieser physikalischen Wirkmechanismen führt zu einer antimikrobiellen/antimykotischen Wirkung des physikalischen Plasmas und zu einer Förderung der Wundheilung.

Entwickelt um Lebensqualität zu schenken.

Die Behandlung mit kaltem Plasma ist eine Revolution in der Wundheilung!

Patienten

Sprechen Sie Ihren behandelnden Arzt bezglüglich möglicher Therapie mit dem CPT®patch an.
Mehr erfahren

Anwender

Setzen auch Sie als Anwender auf die innovativen CPTpatches – Revolutionieren Sie Wundbehandlung.
Mehr erfahren

Ärzte

Nutzen Sie die Möglichkeiten der voll erstattungsfähigen Kaltplasma-Therapie für Ihren Behandlungserfolg.
Mehr erfahren

Patienten

Sprechen Sie Ihren behandelnden Arzt bezglüglich möglicher Therapie mit dem CPT®patch an.
Mehr erfahren

Anwender

Setzen auch Sie als Anwender auf die innovativen CPTpatches – Revolutionieren Sie Wundbehandlung.
Mehr erfahren

Ärzte

Nutzen Sie die Möglichkeiten der voll erstattungsfähigen Kaltplasma-Therapie für Ihren Behandlungserfolg.
Mehr erfahren

Förderer

Medien